Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Und heute steht was leckeres hinter dem 12. Türchen.

12

Als ich diese kleinen Küchlein im Glas zum ersten mal bei Einer Freundin sah, war ich begeistert und ich hoffe ich kann Euch mit dieser Idee ein wenig anstecken.

Glaskuchen 1

Glaskuchen 2

Glaskuchen 3

Der Kuchen wird im Glas Gebacken. Anschließend im noch heißem Zustand wird dann der Deckel draufgeschraubt. Abkühlen lassen und nach Herzenslust gestalten.

Für eigene Etiketten ist das MDS-Programm von Stampin´Up bestens geeignet, damit man dem ganzen noch eine eigene Note verpassen kann.

Zutaten für 6 Gläser (à 290 ml Inhalt):

  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 250 ml Milch
  • 80 ml Öl
  • 1/2 370-ml-Glas Sauerkirschen
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • Öl für die Gläser
  • evtl. Alufolie

1. Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel mischen. Ei, Milch und Öl mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl-Mischung zugeben, kurz verrühren.
2. Kirschen abtropfen lassen und halbieren. Schokolade hacken und mit den Kirschen unter den Teig heben.
3. Gläser fetten und bis zu ca. 1/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
4. Gläser herausnehmen und direkt mit dem Schraubdeckel verschließen. Auskühlen lassen.

Kuchen ist ungeöffnet mindestens 4 Wochen haltbar.

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Liebe Grüße Eure

Stempelqueen

Susi

Advertisements